TOP

Neues Jungfeuerwehrmitglied

Wir dürfen in unseren Reihen ein weiteres neues Jungfeuerwehrmitglied begrüßen! Fabian Atzmüller wurde heute von unserem Jugendbetreuer Reinhard Bräuer eingekleidet.

Wir wünschen dir viel Spaß in der Feuerwehr Piberschlag.

Du möchtest auch unsere Jugendfeuerwehr verstärken? Du bist zwischen 8 und 16 Jahre? Dann melde dich bei uns.


TOP

Funklehrgang des Bezirkes Urfahr Umgebung

Unsere Feuerwehrmitglieder Tamara Kaar und Raphael Kohlberger nahmen an den vergangenen zwei Wochenenden am Funklehrgang des Bezirks in der OÖ Bauakademie in Lachstatt teil. Das Ausbildner-Team um Hauptamtswalter Josef Lehner konnte den Teilnehmern die Grundlagen im Feuerwehr-Funken näher bringen.

Schwerpunkte des praktisch gestalteten Lehrgangs waren vor allem das Arbeiten mit der Karte sowie das Funken im Einsatzfahrzeug.

Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreich abgeschlossenen Funklehrgang!


TOP

Atemschutzleistungstest

Gemeinsam mit der FF Schönegg wurde der jährliche Atemschutz Leistungstest im Feuerwehrhaus Schönegg durchgeführt. Alle 22 Atemschutzträger der FF- Piberschlag haben diesen Leistungstest erfolgreich absolviert.

Jeder AS-Träger muss sich fünf Stationen unterziehen:
· 100 Meter gehen ohne und 100 Meter gehen mit Kanister (2 Stk. je 16kg)
· Treppen steigen (90 Stufen hinauf und 90 Stufen hinunter)…
· LKW Reifen (47kg) mit einem Vorschlaghammer 3 Meter weit schlagen
· Unterkriechen und übersteigen von Hindernissen (3 Runden)
· einfaches Rollen eines C-Druckschlauchs


TOP

Jugendbetreuerlehrgang

Unser Kamerad Markus Schwarzinger hat in den letzten vier Tagen erfolgreich am Jugendbetreuerlehrgang an der Landesfeuerwehrschule in Linz teilgenommen. Herzlichen Glückwunsch


TOP

Feuerlöscherüberprüfung am 9.11.2019

Am kommenden Samstag findet die Überprüfung der Feuerlöscher von 8 bis 12 Uhr im Feuerwehrhaus Piberschlag statt.

Laut Gesetz müssen tragbare Feuerlöscher alle zwei Jahre überprüft werden.Das Datum, wann die nächste Überprüfung fällig ist, kann der Prüfplakette am Feuerlöscher entnommen werden.