TOP

Feuerlöscherüberprüfung am 9.11.2019

Am kommenden Samstag findet die Überprüfung der Feuerlöscher von 8 bis 12 Uhr im Feuerwehrhaus Piberschlag statt.

Laut Gesetz müssen tragbare Feuerlöscher alle zwei Jahre überprüft werden.Das Datum, wann die nächste Überprüfung fällig ist, kann der Prüfplakette am Feuerlöscher entnommen werden.


TOP

Technische Einsatzhelme offiziell übergeben

Im Zuge des “Erinnerungs- & Begegnungsfest” zum 30 jährigen Fall des eisernen Vorhangs wurden die neuen technischen Einsatzhelme der Firma PROTOS Integral durch die Hoteliers Astrid und Alexander Pilsl vom Hotel Guglwald ****s – Wellness mit Tiefgang… an die Freiwillige Feuerwehr Piberschlag übergeben.

Diese Helme werden vorwiegend von der Mannschaft des Rüstlöschfahreuges bei technischen Einsätzen verwendet und sind fix in der Mannschaftskabine montiert.

Die Helme sind sehr leicht und angenehm zu tragen. Sie verfügen über eine integrierte Schutzbrille, einem Gehörschutz und einem Metall-Visier für den Gesichtsschutz. Somit ist auch bei schweißtreibenden Einsätzen ein anlaufen des Visiers ausgeschlossen.

Herzlichen Dank für die große finanzielle Unterstützung.

Foto: was-tuat-si.at/ Johann Stadler



TOP

Brand im Kinderbetreuungszentrum Köckendorf

Zu einem Großeinsatz der Feuerwehren kam es am Samstag den 19.10.2019. Um ca. 14 Uhr wurde die Landeswarnzentrale Linz über den Notruf verständigt, dass es im Bereich des Bauhofes zu einer schweren Explosion kam und das Feuer bereits auf den Dachstuhl des Kinderbetreuungszenrum in Köckendorf (Gmd. Vorderweißenbach) übergegriffen hat. Daraufhin wurden ingesamt 9 Feuerwehren aus den Bezirken Urfahr Umgebung und Rohrbach alarmiert. Zum Glück handelte es sich nur um eine Großübung des Pflichtbereiches Vorderweißenbach, die dieses Jahr von der Feuerwehr Piberschlag ausgearbeitet wurde.

Beim Eintreffen des Einsatzleiters HBI Helmut Atzmüller stellte sich heraus, dass der Dachstuhl des Bauhofes und Kindergartens in Brand steht. Es waren insgesamt 12 Kinder und 1 Erwachsene Personen im Kindergarten eingeschlossen. Eine weitere Person befand sich im Bauhof. Von zahlreichen Atemschutztrupps wurden die Personen gesucht und gerettet. Weiters wurden 4 Zubringerleitungen zum Brandobjekt aufgebaut um Nachbarobjekte und Brandabschnitte zu schützen und die Brandbekämpfung durchzuführen. Die ebenfalls alarmierte Teleskopmastbühne aus Zwettl an der Rodl übernahm die Brandbekämpfung von oben. Bei der Nachbesprechung im Feuerwehrhaus Piberschlag wurde das Szenario von den Übungsbeobachtern gemeinsam mit den Gruppenkommandanten analysiert und diskutiert.

Im Übungseinsatz beteiligten sich die Feuerwehren Piberschlag, Schönegg, Afiesl, Vorderweißenbach, Amesschlag, Bernhardschlag, Ahorn, Altenschlag und Zwettl an der Rodl.

Mehr Fotos gibt es von HBM Martin Gaisbauer auf wastuatsi.at


TOP

Neue Geräte für die Feuerwehr

Die Monatsübung im Oktober stand ganz im Zeichen der neu angekauften Geräte.

An drei Stationen wurden den Feuerwehrmitgliedern der neue Hochleistungslüfter und Rauchvorhang bzw. die neu angeschaffte LKW Rettungsplattform näher gebracht.

Diese Feuerwehrausrüstung  kommt somit wieder der Sicherheit der Bevölkerung und der Unternehmen zugute.


TOP

Leistungsprüfung “Branddienst” in Bronze

Neben der Personenrettung in der Früh und der Atemschutzleistungsprüfung in Gold, legte eine Löschgruppe am 13.10.2019 die Leistungsprüfung „Branddienst“ in Schenkenfelden erfolgreich ab.

Herzlichen Glückwunsch!