TOP

Pflichtbereichsherbstübung Vorderweißenbach

“Brand landwirtschaftliches Objekt” war das Szenario der Herbstübung in Vorderweißenbach bei der über 100 Einsatzkräfte teilnahmen.

Alle 5 Feuerwehren des Pflichtbereiches wurden zeitgleich zu einem Bauernhofbrand nach Ortschlag alarmiert. Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass der Wirtschaftstrakt im Bereich der Heubelüftung in Brand geraten ist. Es waren einige Kinder und der Hofbesitzer in der Scheune eingeschlossen, die von 4 Atemschutztrupps gerettet wurden. Zwei Hochleistungslüfter waren zum Lüften der Stallungen und der Scheune notwendig. Weiters wurden zwei Zubringerleitungen zum Brandobjekt aufgebaut um Nachbarobjekte und Brandabschnitte zu schützen und die Brandbekämpfung durchzuführen. Zwei Landwirte unterstützten mit Güllefässer die Löschwasserversorgung.
Anschließend wurde gemeinsam mit Einsatzleiter HBI Bernhard Kastner, Gruppenkommandanten und den Übungsbeobachtern das Szenario analysiert und diskutiert.

Im Einsatz:
FF- Amesschlag, FF Bernhardschlag, FF Piberschlag, FF Schönegg, FF Vorderweißenbach

Text: Bernhard Hartl
Fotos: Heinz Dumfart

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Ihre Email wird nicht verwendet.

Sie können diese HTML Befehle verwenden:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>