TOP

Erhöhte Brandgefahr

Heute wurden von der Direktion Inneres und Kommunales über die BH´s der Hinweis der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) betreffend Trockenheit, zur Information übermittelt.

Die ZAMG gibt mit hoher Wahrscheinlichkeit bekannt, das (auch) in den kommenden 4 Wochen kaum Niederschläge zu erwarten sind. Die Modelle zeigen, dass bis Mitte August – abgesehen von ganz wenigen und lokalen Gewittern – sogar überhaupt kein Niederschlag fällt. Dazu wird der August durchgehend überdurchschnittlich warm bis heiß.

Wir bitten daher unsere Landwirte ihre Güllefässer mit Wasser zu füllen und auf Vorrat zu halten. Dadurch kann rasch eine große Menge an Wasser bereit gestellt werden – auch im unwegsameren Gelände.

Bitte vermeiden sie offene Feuer, werfen sie keine Zigarettenkippen aus dem Fenster. Bitte beachten Sie auch bei elektrischen Anlagen und Geräten mit großer Hitzeentwicklung auf die Brandgefahr.

Auch beim Abstellen von KFZ´s im hohen Gras am Straßenrand gibt es durch den heißen Auspuff und Katalysator erhöhte Brandgefahr!

Scheuen sie sich nicht, bei einem Brand den Notruf der Feuerwehr 122 zu wählen.-

Ihre Freiwillige Feuerwehr Piberschlag

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Ihre Email wird nicht verwendet.

Sie können diese HTML Befehle verwenden:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>