TOP

Einsatzübung Personenrettung

„Bewusstlose Person in Montagegrube“ so lautete der Alarmierungstext der Einsatzübung im Juni. Eine Person war bei Reparaturarbeiten an seinem Pkw in der Montagegrube bewusstlos zusammengebrochen.

Wie sich herausstellte bildete sich in der Garage ein explosivfähiges Benzin – Luftgemisch. Unverzüglich wurde ein Atemschutztrupp in die Garage geschickt um den Brandschutz sicherzustellen und die Person zu Retten. Zeitgleich brachte die Mannschaft des Kleinlöschfahrzeuges das Be- und Entlüftungsgerät in Stellung. Dadurch konnten die Gase relativ rasch abgesaugt werden.

Im Anschluss wurden die Teilnehmer noch auf die neuen Digitalfunkgeräte eingeschult.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Ihre Email wird nicht verwendet.

Sie können diese HTML Befehle verwenden:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>