TOP

Lkw im Graben

Zu einer Lkw- Bergung wurden wir am 23.06.2017 um ca.16:00 Uhr gerufen. Auf einem schmalen Straßenstück musste ein Lkw Lenker einer herankommenden Pkw Lenkerin ausweichen. Dabei geriet der vollbeladene Lkw- Zug auf das Bankett und blieb hängen. Die Mannschaft unseres Rüstlöschfahrzeuges konnte das Fahrzeug rasch mit der Einbauseilwinde bergen.

Nach rund einer Stunde wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.


TOP

Brandeinsatz in Helfenberg

Mit dem Alarmstichwort “Brand Wohnhaus” wurden wir am 7.6.2017 um 19:07 Uhr in die Ortschaft Auhäuser alarmiert.

Eine am Dachboden befindliche Kreissäge fing Feuer und griff bereits auf den Dachstuhl über. Einer aufmerksamen Nachbarin ist es zu verdanken, dass der Brand rasch entdeckt wurde. Seitens unserer Feuerwehr war ein Atemschutztrupp zur Brandbekämpfung im Innenangriff tätig, weiters wurde die Überdruckbelüftung mittels Hochleistungslüfter durchgeführt und das Brandgut mit Netzmittel abgelöscht.

Im Einsatz standen neben der Feuerwehr Piberschlag, die Feuerwehren Helfenberg, Altenschlag , Ahorn und die Polizei Helfenberg.

Um 21:22 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.


TOP

Einsatz: Überflutung im Feuerwehrhaus

Am 30.05. zog eine Gewitterfront über Oberösterreich. Durch den starken Niederschlag war dieses mal unser Feuerwehrhaus betroffen. Da einige Kameraden Vorort waren, konnte die Überschwemmung im WC mittels Naßsauger rasch behoben werden.


TOP

Einsatz: Traktorbergung

Am 7.5.2017 wurden wir um 16:18 Uhr telefonisch zu einer Traktorbergung gerufen. Aufgrund der starken Niederschläge rutschte ein Traktor einen Abhang hinunter. 4 Mann konnten mit dem Rüstlöschfahrzeug das Fahrzeug rasch bergen.

Nach Reinigung der Gerätschaften konnten wir um 17:18 Uhr die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.


TOP

Einsatz: Lkw- Bergung

Zu einer Lkw Bergung wurden wir am 06.05.2017 um 18:00 Uhr gerufen. Aufgrund der Regenfälle blieb das Fahrzeug am nassen Untergrund hängen.

Mittels Einbauseilwinde des Rüstlöschfahrzeuges wurde das Fahrzeug rasch geborgen. Nach einer knappen Stunde konnten wir unsere Einsatzbereitschaft wieder herstellen.