TOP

Wir freuen uns auf euren Besuch


TOP

Gemeinsam – Sicher – Feuerwehr

Die Feuerwehr Piberschlag war gemeinsam mit den Feuerwehren Schönegg, Vorderweißenbach, Amesschlag und Bernhardschlag im Kindergarten Vorderweißenbach um den beinahe 70 Kindern das Feuerwehrwesen auf drei Stationen kindgerecht zu vermitteln. Die Kinder von heute sind die Zukunft der Feuerwehren.

Fotos: Hans Filipp

zu mehr Bildern


TOP

Übung: Brandeinsatz

“Brand Baum, Flur, Böschung” war das Thema der Monatsübung im Juni. Es wurden dabei die Themen Netzmittel, Schaum, und Wasserversorgung behandelt.

Mit dem eingebauten Zumischsystem im Rüstlöschfahrzeug ist es uns möglich dem Löschwasser Netzmittel beizumengen. Netzmittel werden zugesetzt, um durch Herabsetzen der Oberflächenspannung das Eindringen des Löschmittels in das Brandgut zu verbessern oder erst zu ermöglichen.


TOP

Feuerwehrhochzeit

Am Samstag, den 27. Mai 2017 durfte unsere Feuerwehr wieder zu einem besonderen Anlass ausrücken. Unser Kamerad Manuel Freller und seine Janine gaben sich  bei strahlendem Sonnenschein in der Pfarrkirche Helfenberg das JA-Wort.

Natürlich wurde auch seitens der Feuerwehr “verkagert” bevor sie zum Altar treten durften. Die abendliche Hochteitsfeier fand im Gashaus Haudum statt, wo wir bis in die Morgenstunden mit ihnen feierten.

Die Feuerwehr Piberschlag bedankt sich nochmals für die Einladung und wünscht Manuel und Janine viel Glück und Gesundheit auf Ihren gemeinsamen Lebensweg.


TOP

Gemeinsame Übung mit FF-Schönegg

Eine gemeinsame Übung mit der FF-Schönegg wurde am 10.Mai. 2017 im oberen Schönegg bei der Familie Traxler abgehalten. Die Organisation übernahm dieses mal die Feuerwehr Schönegg.

Die Übung wurde in drei Stationen gegliedert:
  1. Handhabung Feuerlöscher
  2. Personenrettung aus Tiefen
  3. Fahrzeugbrand
Beim Fahrzeugbrand wurde seitens unserer Feuerwehr auf den Einsatz von Netzmittel geachtet. Mittels Z-Select ist es möglich nur 0,1% Schaummittel dem Löschwasser beizumengen. Das Schaummittel bewirkt das herabsetzen der Oberflächenspannung des Löschwassers. Somit wird ein tieferes Eindringen in das Brandgut ermöglicht und erhöht somit die Löschwirkung.