TOP

BEZIRKSÜBERGREIFEND: Alarmstufe 2 Übung in St. Johann am Wimberg

Kurz nach 14:00 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Piberschlag im Zuge der Alarmstufe 2 Sonderalarmplan Grünzweil GmbH mit dem Einsatzstichwort „Brand Gewerbe Industrie“ nach St. Johann am Wimberg (RO) alarmiert. Gemäß Alarmplan rückten wir mit dem vollbesetzten Rüstlöschfahrzeug Richtung Einsatzort aus.

Angenommen wurde ein ausgedehnter Brand bei der Firma Grünzweil GmbH im Gefahrengutlager mit mehreren vermissten Personen, ausgelöst durch einen Kurzschluss an einem Elektroauto, mit sehr starker Rauchentwicklung.
Unsere Aufgaben am Einsatzort bestanden darin, eine bewusstlose Person von einem Bagger in der verrauchten Halle unter schwerem Atemschutz zu retten und die Wasserversorgung der TMB Zwettl mit einer Reserveleitung sicher zu stellen bzw. ein Nachbarobjekt zu schützen.
Insgesamt waren 10 Feuerwehren mit rund 150 Einsatzkräften im Übungseinsatz.
Wir bedanken uns bei der FF St. Johann am Wimberg für die Einladung zur Einsatzübung.
Fotos: FF St. Johann am Wimberg und FF Piberschlag

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Ihre Email wird nicht verwendet.

Sie können diese HTML Befehle verwenden:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>